Wir legen Wert auf Nachhaltigkeit


Aussergewöhnliche Standards sind uns im CB-ONE wichtig. Wie auch unsere Umwelt. So sehr wir bemüht sind, unsere Gäste mit First-Class Service zu verwöhnen, so bemüht sind wir auch, mit unserem Business unsere Umwelt auf ein Minimum reduziert zu belasten. Gerne teilen wir dieses Wissen mit Ihnen und würden uns sehr freuen, wenn Sie uns während Ihres Aufenthalts im CB-ONE dabei unterstützen.


Was wir leisten

So leben und praktizieren wir Nachhaltigkeit im CB-ONE

  • Solar Panels zur Erzeugung von Brauchwarmwasser, sowie eine Luft-Wärmepumpe als Back-up.
  • Poolbeheizung funktioniert ausschliesslich über Sonnenenergie
  • Pelletöfen und Heizkamine mit neuster Technologie zur Wärmeverteilung (Multifuoco System oder Naturkonvektion)
  • Energiesparende LED Leuchten (mit Bewegungsmeldern wo möglich)
  • Wassersparende Hans Grohe und Geberit Sanitärinstallationen
  • Doppelverglasung (in Südafrika bis dato leider noch nicht Standard)
  • Konsequentes Recycling / Mülltrennung (leider hier ebenfalls noch nicht Standard)
  • 90% der verwendeten Reinigungsmittel für Housekeeping und Gebäudereinigung sind biologisch abbaubar
  • Die in den Suiten angebotenen Charlotte Rhys Produkte sind biologisch, ohne Tierversuche entwickelt, nachhaltig hergestellt und tragen das Fair Trade Label
  • Unsere Mitarbeiter werden sehr gut betreut und regelmässig für unsere Nachhaltigkeitsprogramme geschult

Wie Sie uns dabei helfen können

Schön, wenn Sie uns bei unseren Bestrebungen für eine saubere und gesunde Umwelt unterstützen möchten.

  • Badetücher, Handtücher und Bettwäsche werden wir nicht automatisch jeden Tag wechseln, sondern nur, wann immer Sie das wünschen
  • Sie können uns beim Recycling helfen. Legen Sie Glas, Papier und Alu nicht in den allgemeinen Müll, sondern in den dafür vorgesehenen Behälter
  • Bitte benützen Sie Ihre Klimaanlagen jeweils nur bei geschlossenen Türen und Fenstern
  • Wenn Sie möchten, sind Sie herzlich willkommen unsere Charity Programme und Sozialprojekte zu unterstützen. Gerne werden wir Ihnen die Möglichkeiten auf Anfrage präsentieren. Die Auswahl reicht von Programmen zur Unterstützung des Ausbildungs- und Schulsystem in Südafrika über den weltweiten Einsatz von Ocean Care bis hin zu spezifischen Programmen für Jugendliche im Golf Sektor.

Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zum Schutz der Umwelt und unserer Mitmenschen.